[ Home | Softwareentwicklung | Gruppendynamik | Aktionsmalerei | Über mich ]

 

56. Malaktion Hermann Nitsch - "die Kathedadrale der Farben"

13.-29. Mai 2009, Assistent und Akteur bei Hermann Nitsch im MZMistelbach


 

 

Die 56. Mal-Aktion von Hermann Nitsch gilt als die bisher größte und umfangreichste und ist überdies die erste im Museumszentrum Mistelbach gewesen. Die dabei geschaffene "Kathedrale der Farben" wird am Samstag den 30. Mai 2009 als Ausstellung eröffnet und bis März 2010 zu sehen sein.

Seit dem 13. Mai hatte der Künstler die Langhalle im Hermann Nitsch Museum im MZM in eine gewaltige Mal-Arena verwandelt. Mit einer Gesamtfläche von mehr als 700 Quadratmetern sei die 56. Mal-Aktion doppelt so groß wie Nitschs bisherige Aktionen gewesen, betonte Wolfgang Denk, künstlerischer Leiter des MZM, am Donnerstag bei einem Pressegespräch. Rund 1,5 Tonnen Holz seien allein für die Rahmen der 108 Leinwände verwendet, Hunderte Kilo an Farbmaterial verspritzt, verschmiert und geschüttet worden.

Im Schnitt arbeiteten bis zu 15 Personen gemeinsam mit Nitsch fünf Wochen lang an den Vorbereitungen und an der Mal-Aktion selbst. Die erste Woche war dabei öffentlich zugänglich und von regem Publikumsinteresse begleitet.